Bosch AHS 54-20 LI Akku-Heckenschere

Ein schöner Garten oder ein schöner Vorgarten setzt immer auch einen ordentlich gepflegten rasen und eine schön saubere Hecke voraus. Zu diesem Anlass sollte man eine Hecke mindestens zwei bis dreimal jährlich trimmen oder schneiden. Welche Heckenschere hier am besten geeignet ist kannst Du in unserem Heckenschere Vergleich individuell herausfinden.

Welche Modell eignet sich am Besten?

Die Bosch AHS 52 LI Akku Heckenschere möchten wir in diesem Artikel näher beleuchten. Vor dem Kauf sollte man zuerst entscheiden, welchen Antrieb die gewünschte Heckenschere haben sollte. Zu unterscheiden gibt es hier vor allem die benzinbetriebenen, die elektronischenAkku betriebenen und die manuellen Heckenscheren. Gerade die hier angesprochene Ausführung von Bosch erzielte in den unterschiedlichsten Testberichten sehr gute Ergebnisse, weshalb auch wir Vor- und Nachteile dieses Modells anführen möchten. Generell gilt aber, eine gute Verarbeitung und ein ausdauernder Akku mit einem stabilen Schwert sind Grundvoraussetzung für eine gute Bewertung im Vergleich.

Die Bosch DIY Akku-Heckenschere AHS 54-20 LI im Test

Vor allem für kleine bis mittelgroße Gärten ist dieses Akku-Heckenscheren Modell von Bosch sehr gut geeignet. Auch Hecken mit dickeren Ästen können hier problemlos bearbeitet werden. Die Akkuladung hält in der Regel 50 m Hecke problemlos aus, wie sich im Praxistest herausstellte.

Dieser Wert ist mehr als akzeptabel, so dass man sich keine Sorgen über einen zu schnell geleerten Akku machen muss. Jedoch lässt sich hier sagen, die Akkulaufzeit, die von Bosch in der Produktbeschreibung angegeben wird, welche 50 Minuten betragen soll kommt nicht ganz hin. 35 Minuten, manchmal auch 45 Minuten war hier der Durchschnittswert. Anzumerken gilt hier, dass gerade stabilere Äste, welche sich schwerer durchtrennen lassen mehr Energie verbrauchen.

 

Button Amazon

Vorteile der AHS 54-20 LI

Diverse Kundenrezensionen zeigen, dass überwiegend positive Rezensionen für dieses Modell abgegeben wurden. Den größten Nachteil werden wir im nachfolgenden Abschnitt nochmals genauer benennen. Zunächst einmal möchten wir uns den Details widmen und die Ausstattung aufzeigen.

Details:

  • Ausgestattet mit einem 36 Volt Li-Ionen Akku, welche sich nicht von selbst endlädt
  • Mit dabei auch, ein Antiblockiersystem, welches auch bei hartnäckigen Ästen weiter schneidet
  • Akku Laufzeit zwischen 40 und 50 Minuten
  • Im Vergleich ein wirklich leichtes Heckenscheren Modell
  • Ergonomisch gebaut
  • Mit dabei eine Hersteller Garantie von Bosch
  • Messerlänge beträgt 540 mm

Die 540 mm lange Messerklinge stellt sich als besonders stabil heraus und ermöglicht auch höhere Hecken komfortabel zu bearbeiten und zu schneiden. Der Vorteil eines akkubetriebenen Gerätes wie dem AHS 54-20 LI liegt auf der Hand, denn nerviger Kabelsalat fällt hier gänzlich weg. Dadurch, dass sie vor allem leicht ist und ergonomisch geformt lässt sie sich sehr gut tragen und arbeitet zudem sehr zielgenau. Auch die Verarbeitung des Griffbereichs kommt hochwertig und händisch daher.

Weiterhin fällt auf, dass die Akku Heckenschere eher klein ausfällt (103 cm x 28 cm x 21 cm) und deshalb auf dem ersten Blick etwas unscheinbar wirkt. Setzt man das Gerät dann einmal in direkte Konfrontation mit einer etwas stämmigeren Hecke, so wird sicherlich manch ein Skeptiker Augen machen. Mit seinem Gewicht von 3,5 kg haben hier selbst Frauen keine Probleme damit, die Bosch AHS 55 LI komfortabel zu bedienen. Mit Hilfe des Zweischaltersystems wurde ein Sicherheitssystem geschaffen, welches zum einen Kinder davor schützen soll mit einem derartigen Gerät herum zu spielen, zum anderen aber schützt es auch den Gärtner, da sie erst bedient werden kann, wenn sie in beiden Händen festgehalten wird.

Die Bedienung erfolgt angenehm

Im Gegensatz zu sehr günstigen Geräten lässt sich der Sicherheitsmechanismus sehr praktikabel und einfach bedienen, auch längeres Arbeiten erscheint so einfach. Gänzlich problemlos kann man die Heckenschere bis zum Ende des Akkus nutzen, ohne eine verkrampfte Armmuskulatur beklagen zu müssen. Wie bereits erwähnt spielt hier auch die leichtere und ergonomische Bauart des AHS 54 LI eine wichtige Rolle.

Lautstärke

Wer sich für eine Benzin-Heckenschere entscheidet, der hat zwar ein kräftigeres Gerät mit höherer Leistung, muss meistens aber auch mit einem größeren Geräuschpegel leben. Dieses akkubetriebene Heckenscheren Modell arbeitet hingegen sehr leise, wobei weder Nachbarn noch der Bedienende selbst von allzu großem Lärm gestört wird.

Was sagt Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat die AHS 54 LI getestet und vergab eine Note von insgesamt 3,1. Hiermit bewegt sie sich im guten Durchschnitt. Lediglich zu bemängeln war hier, das kräftige Hecken sich schwer zurückschneiden ließen. Hierfür sollte eine stärkere Benzin-Heckenschere herangezogen werden, denn die Akkulaufzeit war dadurch sehr stark beeinträchtigt.

Fazit zur AHS 54-20 LI

Insgesamt geben wir für dieses Modell also eine klare Empfehlung. Vor allem bei kleineren bis mittelgroßen Hecken, die man stutzen und beschneiden möchte. Die Akkulaufzeit ist akzeptabel, wenn auch nicht ganz so lang, wie vom Hersteller beschrieben. Wer größere und stabilere Hecken bearbeiten möchte, sollte sich nach einem benzinbetriebenen Modell umsehen. Wir sind uns sicher, dass Du letztendlich aber großen Spaß im Umgang mit diesem Gerät vom Hersteller Bosch haben wirst. Mehr dazu auf unserer Seite Heckenschere-Vergleich.

Button Amazon